Forderungsmanagement

Ein professionelles Forderungsmanagement mit effizienten Prozessen sichert den Cashflow und den Ertrag eines Energieversorgers.

Wir unterstützen Energieversorger und Lieferanten bei der Verbesserung der Effizienz der Prozesse im Forderungsmanagement, um schnell und rechtssicher zu reagieren, wenn auf Kundenseite eine insolvenzkritische Situation entsteht.

Wenn sich bei einem Gewerbe- oder Industriekunden eine insolvenzkritische Situation zeigt, ist es das A und O, dass das Forderungsmanagement sofort reagiert und die Prozesse einleitet, die zu einer insolvenzfesten und anfechtungssicheren Weiterbelieferung führen. Dies ist für einen Lieferanten essentiell.

Die standardisierten IT-Prozesse bilden diese Akut-Maßnahmen nicht ausreichend ab. Sie müssen im Forderungsmanagement ergänzt werden. Hinzu kommt die Notwendigkeit einer Informationsschnittstelle zwischen den Bereichen Vertrieb und Forderungsmanagement, um Anzeichen für eine insolvenzkritische Situation auf Kundenseite frühzeitig zu erfassen und die notwendigen Schritte zur Risikoreduktion einzuleiten.

Dies ist unser spezielles Know-how aus der Zusammenarbeit mit einer Vielzahl von Energieversorgern und Lieferanten, woraus wir eine hochspezialisierte Expertise aufgebaut haben.